[oxygen data='bloginfo' show='name']
Golfplätze suchen:

England


Golfplätze in England

Golfurlaub in England

Golf ist in England absoluter Volkssport. Mehr als 740.000 Engländer sind alleine in der Amateurgolf-Vereinigung England Golf organisiert und betreiben den Sport regelmäßig, mindestens noch einmal so viele golfen zumindest gelegentlich. Dieser Umstand ist wenig verwunderlich, wurde das moderne Golfen doch auf den britischen Inseln im benachbarten Schottland entwickelt. Als der golfbegeisterte schottische König James VI. dann auch den englischen Thron bestieg, wurde Golf schnell zum liebsten Sport der englischen Elite. Bereits 1608 wurde mit dem Blackheath Golf Club der erste englische Golfclub gegründet. Heute gibt es in England immer noch recht elitäre Country Clubs, wo sich die Aristokratie zum Golf trifft, aber die meisten englischen Golfer kommen aus dem Mittelstand. Es gibt unzählige Amateur Tournaments, bei denen sich jeder messen kann und besonders die Privatschulen bieten Golf häufig als Schulsport an. Auch in den britischen Medien spielt Golf eine wichtige Rolle, große Turniere werden live übertragen und zum Beispiel der Ryder Cup wird interessiert verfolgt. Dementsprechend können Profi-Golfer in England zu wahren Medienstars werden. Allgemein können in England deutlich mehr Menschen vom Golf leben und es hat gesellschaftlich einen weitaus höheren Stellenwert als in Deutschland. Insbesondere viele junge Engländer spielen Golf, das Geschlechterverhältnis im englischen Golfsport ist recht ausgewogen mit geringfügig mehr Männern.

Die schönsten Golfplätze in England

In England gibt es etwa 1500 verschiedene Golfplätze, die Dichte variiert zwischen Merseyside, wo mehr als 3 Prozent der Grafschaft von Golfplätzen bedeckt sind, und Yorkshire, wo es knapp unter einem Prozent der Gesamtfläche sind. Es ist schier unmöglich, alle schönen Golfplätze des Landes aufzulisten, daher im Folgenden nur eine kleine Auswahl. Einer der schönsten Plätze in Südengland ist Royal St. George's in Kent. Der Platz ist malerisch in den Sanddünen angelegt und genießt seit mehr als 100 Jahren königliche Privilegien. Die gesamte Anlage ist im Stil englischer Gärten in die Hügellandschaft eingebettet, jedes Loch hat einen gänzlich eigenen Charakter. Insgesamt gilt die Runde, auf der regelmäßig internationale Turniere veranstaltet werden, als sehr herausfordernd, aber durchaus lohnenswert. Erschwert wird der Kurs durch starke, wechselhafte Winde von der nahen Küste her. Der Club nimmt nur männliche Mitglieder auf, allerdings dürfen Frauen als Gäste spielen. Immer wieder wird Royal St. George's als einer der schönsten und schwierigsten Golfplätze der Welt bezeichnet. Der "Old Course" in Sunningdale, an der Grenze zwischen Surrey und Berkshire, ist herrlich zwischen Hügel und Eichenwäldchen in weichen Sand eingebettet. Er bietet zum Teil recht steile Anstiege, aber gleichzeitig eine der ästhetisch schönsten Runden in Europa. Das 5. Loch wird regelmäßig zu den Top-Löchern weltweit gezählt. Besonders angenehm ist die ansteigende Schwierigkeit. Beim ersten Loch scheint ein Birdie durchaus möglich, im weiteren Verlauf wird man immer mehr gefordert. Praktischerweise gibt es nach dem richtig schwierigen 10. Loch eine kleine Hütte, wo Erfrischungen angeboten werden. Ist man nach 18 Loch noch nicht müde, kann man gleich im Anschluss auf dem benachbarten "New Course" weiterspielen, der in der gleichen Landschaft mit einem völlig anderen, moderneren Design aufwartet. Weiter nördlich, in Lancashire nahe der schottischen Grenze, liegt Royal Lytham & St Annes. Dieser Platz liegt relativ eben einen knappen Kilometer von der Küste entfernt. Bei gutem Wetter kann man von einigen Punkten der Runde aus bis nach Blackpool sehen. Der Platz besticht durch seine festen, extrem schnellen Greens und vielen, schier unvermeidbaren Bunker, in denen nach Regenfällen oft viel Wasser stehen bleibt. Während klassische rote Ziegelhäuser und eine Bahnlinie den Platz flankieren und er landschaftlich nicht unbedingt sehr reizvoll ist, muss man das viktorianische Clubhaus, um das die Runde angeordnet ist, gesehen haben. Es ist etwa 130 Jahre als und eines der schönsten Herrenhäuser in Nordengland. Das Haus ist sorgfältig renoviert und ein gepflegtes Abendessen dort bietet den perfekten Abschluss für eine richtig, richtig harte Golfrunde.

Allgemeine Tipps für Golfreisen nach England

Wenn man eine Golfreise nach England unternimmt, sollte man sich unbedingt im Voraus bei den einzelnen Golfclubs anmelden, deren Plätze man bespielen möchte. Besonders die renommierten Country-Clubs haben zum Teil sogar Wartezeiten und unter Umständen ist eine Runde dort für Nicht-Mitglieder ein nicht ganz billiges Vergnügen. Besonders Golfclubs in landschaftlich reizvoller Lage oder mit Herrenhäusern im Zentrum werden von der Oberschicht im Frühling und Sommer oftmals für ganze Wochenenden als Hochzeits-Location gebucht und sind dann der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Auch hier empfiehlt es sich, vor der Reise anzufragen, ob der Platz am geplanten Datum bespielt werden kann. Einige Golfclubs in England haben relativ strenge Dresscodes. So kann es zum Beispiel sein, dass man in Jeans nicht antreten darf. Die Informationen darüber findet man auf den Homepages der einzelnen Clubs, so dass man sich eine Enttäuschung ersparen kann. Besondere Achtung verdient der Verkehr auf den Golfplätzen: Wie im gesamten Land gilt auch auf dem Golfplatz Linksverkehr. Entsprechend sind die Golf Carts rechtsgesteuert. Bevor man also losfährt, sollte man sich kurz an die Steuerung gewöhnen. Mit etwas Glück wird man im Golfclub nach der Runde von einem Mitspieler zum Afternoon Tea gebeten. Hierbei handelt es sich keineswegs einfach um eine Tasse Tee, es ist ein gesellschaftlicher Anlass mit Sandwiches und, viel wichtiger, Small Talk. Unbedingt vermieden werden sollte hierbei jegliche Kritik an der königlichen Familie, selbst wenn sie vom Gegenüber geäußert wird.

Das Wetter zum Golfen in England

Teils Wolkig
Heute
Höchsttemperatur 14°/Niedrigste Temperatur 4°
0%
Heiter
Morgen
Höchsttemperatur 16°/Niedrigste Temperatur 6°
10%
Heiter
Samstag
Höchsttemperatur 17°/Niedrigste Temperatur 9°
10%
Teils Wolkig
Sonntag
Höchsttemperatur 18°/Niedrigste Temperatur 7°
20%

Kostenlose Golf-Tipps

Trage Dich jetzt in den kostenlosen Newsletter von GOLFSTUN.DE ein.
© Copyright - GOLFSTUN.DE