Golfplatz-Verzeichnis
Golfplätze suchen:

Florida


Golfplätze in Florida

Golfurlaub in Florida

Der Südosten der Vereinigten Staaten ist für seine warmes Klima bekannt. Überdurchschnittlich viele Sonnentage und seltener Niederschlag sind für viele Regionen der USA typisch - so auch für Florida. Der Staat liegt im südöstlichen Zipfel der Staaten und dank seines schönen Wetters auch als Sunshine State bezeichnet. Das Klima ist ideal für sonnenbegeisterte Golfer, die unter der warmen Sonne die Golfplätze in Florida entdecken möchten.

Seinen Namen verdankt der US-Staat seinen Entdeckern, die aus Spanien stammen. Sie entdeckten die Region während der Osterzeit und tauften sie auf "Pascua Florida" - einer spanischen Bezeichnung für Ostern.

Ein wachsender Staat

Die Bevölkerungszahl des Bundesstaates steigt seit vielen Jahrzehnten kontinuierlich an. In erster Linie ist das mit der hohen Zahl an Migranten zu erklären, die sich vorwiegend im Süden der USA niederlassen.

Jacksonville ist die größte Stadt in Florida und zählt mehr als 800.000 Einwohner. Bundeshauptstadt ist sie allerdings nicht, das ist Tallahassee mit seinen 190.000 Einwohnern. Der Name der Stadt geht auf die Ureinwohner zurück. Der Stamm der Apalachee hat in dieser Region und gaben ihr den Namen Tallahassee - "alte Stadt".

Das Klima in Florida

In zwei Klimazonen ist Florida geteilt, die Wahl eines Golfplatzes kann davon abhängig gemacht werden. Die Temperaturen sind im gesamten Bundesgebiet ähnlich. Im Sommer steigt das Thermometer häufiger über die Marke von 30 °C und selbst im Winter sind Temperaturen um 18 °C gewöhnlich - gen Süden ist es immer etwas wärmer.

Regen gibt es dagegen häufiger, wenn auch nur sehr kurz, im Norden - beispielsweise in der Region um Tallahassee fällt mehr Niederschlag als im Süden des Landes. Einstellen müssen sich Golfer auf eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Anreise

Der gesamte Bundesstaat ist mit einer sehr guten Infrastruktur ausgestattet, die es Urlaubern aus aller Welt ermöglicht, bequem und schnell zu reisen. Aus dem deutschsprachigen Raum gibt es einige Direktflüge zu Destinationen in Florida.

Miami liegt im Süden des Sunshine States und ist ein stark frequentiertes Ziel internationaler Flüge. Von Berlin, Frankfurt am Main und Zürich starten regelmäßig Direktflüge über den großen Teich gen Florida nach Miami oder Palm Beach. Flughäfen, die temporär ebenfalls von Deutschland aus angeflogen werden, sind Tallahassee, Jacksonville und Fort Lauderdale.

Golfplätze in Florida

Viele Golfplätze in Florida sind ausgesprochen weitläufig und aufwendig gestaltet. So beispielsweise auch der "Doral Golf Resort & Spa" in der Nähe von Miami. Gleich fünf Championship-Kurse mit 18 Löchern umfasst das Angebot des Clubs. Dafür ist in der Greenfee die kostenlose Nutzung eines Karts inklusive. Gäste sind auf dem Par-72 Kurs herzlich willkommen, müssen aber ein Handicap nachweisen.

Nahe Palm Beach befindet sich einer der ältesten Golfplätze im Süden der USA, der "The Ocean Golf Course". Schon 1896 wurde auf diesem Gelände Golf gespielt. Zur Jahrtausendwende wurde der gesamte Par-70 Kurs aufwendig neu gestaltet. Neue Hindernisse und komplett andere Fairways wurden geschaffen für einen anspruchsvollen Golfplatz.

Das Wetter zum Golfen in Florida

Aktuell
Aktuell
Aktuell
Aktuell

Kostenlose Golf-Tipps

Trage Dich jetzt in den kostenlosen Newsletter von GOLFSTUN.DE ein.
© Copyright - GOLFSTUN.DE