Golfplatz-Verzeichnis
Golfplätze suchen:

Isle of Man


Golfplätze auf der Isle of Man

Golfurlaub auf der Isle of Man

In der Irischen See liegt die kleine Insel Isle of Man, die der britischen Krone unterstellt ist. Etwas größer als das Bundesland Bremen ist das Eiland, das rund 30 Kilometer vor der Küste Schottlands und 50 Kilometer vor Nordirland liegt.

Bis 1266 stand die Insel unter der Herrschaft Norwegens und wurde dann an England abgetreten. 85.000 Menschen leben auf der Insel, viele von ihnen haben eine ausländische Herkunft. Wiederholt wurden auf der Insel Flüchtlinge angesiedelt, mit denen sich das britische Königreich in den letzen Jahrzehnten in einem Kriegszustand befand.

Die Sonderstellung

Die Isle of Man steht zwar unter der britischen Krone, ist aber politisch und wirtschaftlich größtenteils eigenständig. Reisende müssen beachten, dass das Eiland nicht zur Europäischen Union gehört. Es besitzt eine Sonderstellung, daher gilt ein zumindest Teil des europäischen Rechts auch auf der Isle of Man.

Es gibt eine eigene Währung auf der Insel, den Isle-of-Man-Pfund. Es kann lediglich auf dem Eiland mit dieser Währung gezahlt werden. Viele Geschäfte akzeptieren aber auch das britische Pfund, was es Reisende aus aller Welt einfacher macht mit dem Währungstausch. Der Wechselkurs ist festgelegt und beträgt dauerhaft 1:1.

Das Klima auf der Insel

Die Temperaturen befinden sich in einem sehr gemäßigten Bereich und ist stark von der Meeresströmung in der Irischen See abhängig. Zwischen 18 °C und 4 °C schwanken die Temperaturen das gesamte Jahr über. Schnee ist auf der Insel ausgesprochen selten, da es in den Wintermonaten selten Frost gibt. Durchschnittlich regnet es jeden zweiten Tag auf der Isle of Man, wenn auch nur sehr wenig Niederschlag zu verzeichnen ist.

Golfen auf der Insel

Erwischt ein Golfsportler einen trockenen Tag auf der Insel, kann er sein Können auf einem der vielen Golfplätze beweisen. Die Isle of Man ist eine sehr grüne Insel und hügeligen Küstenabschnitten.

Der Golfplatz "Ramsey Golf Club" befindet sich im Norden der Insel in unmittelbarer Nähe zur Küste. Der 18-Loch Kurs befindet sich auf einem Hügel, der den Charakter des Platzes bestimmt. Als besondere Herausforderung zählen das erste und das letze Loch des Par-70 Kurses.

In öffentlicher Hand befindet sich der "Douglas Golf Club", die Greenfee für diesen Platz mit 18 Löchern ist daher unter dem Niveau anderer Anlagen. Neben einem gepflegten Fairway überzeugt der Par-69 mit seinem umfangreichen Trainingsangebot und dem Verleih von Sportausrüstung.

Das Wetter zum Golfen auf der Isle of Man

Aktuell
Aktuell
Aktuell
Aktuell

Kostenlose Golf-Tipps

Trage Dich jetzt in den kostenlosen Newsletter von GOLFSTUN.DE ein.
© Copyright - GOLFSTUN.DE