Golfplatz-Verzeichnis
Golfplätze suchen:

Wales


Golfplätze in Wales

Golfurlaub in Wales

Sechs keltische Nationen gab es einst - Wales ist eines dieser Länder. Der Staat, der seit dem 13. Jahrhundert zum britischen Königreich gehört und im 16. Jahrhundert offiziell eingegliedert wurde, hat weniger Einwohner als Berlin. Rund drei Millionen Menschen leben in Wales, das sich im Westen der britischen Insel befindet und nur zu England eine Landesgrenze besitzt. 1.200 Kilometer Grenze verlaufen entlang einer Küste, die vorwiegend aus steilen Küsten besteht und nur wenige Strände bietet.

Eine besondere Natur

Typisch für Wales sind weitläufige Grasflächen, die von hügeligen Landschaften durchzogen werden. Insgesamt ist der Staat sehr hügelig und weist einige größere und kleinere Berge vor. Der Snowdon ist mit 1.085 Metern die höchste Erhebung des Landes.

Obwohl Wales zu Beginn des 19. Jahrhunderts stark industrialisiert wurde, ist die Landschaft größtenteils unberührt. Es gibt eine ganze Reihe von Nationalparks und Schutzgebiete in Wales, die Heimat einer einzigartigen Flora und Fauna sind.

Typisch englisches Klima

Häufiger Regen, wenige Sonnentage und milde Temperaturen - das Wetter in Wales ist so, wie man es sich für die britische Insel vorstellt. Sie liegt zwischen der Nordsee und dem Atlantischen Ozean und ist von deren Strömung beeinflusst. Starke Winde und graue Wolkenfelder sind typisch und sorgen – nicht das gesamte Jahr über – für ein schmuddeliges Wetter.

In den Sommermonaten klettert das Thermometer auf angenehme Temperaturen und es gibt selten Niederschlag. Das ist genau die Jahreszeit, die für Golfer ideal ist. In dieser Zeit sind die Golfplätze in Wales gut besucht von Gästen aus aller Welt.

Anreise und Verkehr

Wales ist nur sehr dünn besiedelt und weist nur wenige Hauptverkehrsstraßen vor. Die größten Städte des Landes, Cardiff und Swansea, befinden sich an der Südküste und sind sehr gut an England angebunden.

Internationale Gäste können Wales idealerweise mit dem Flugzeug erreichen. Größter Flughafen des Landes ist der der Cardiff Airport, der einst als Militärflughafen errichtet wurde. Anbindungen nach Deutschland sind aber nur saisonal möglich. Einfacher ist die Anreise über die grenznahen Flughäfen von Manchester oder Liverpool.

Golfen in Wales

In dem Land angekommen, können sportbegeisterte Golfer sich zwischen unzähligen Golfanlagen entscheiden. Wales ist zwar nicht Irland, steht der grünen Insel in puncto satter Graslandschaft in nichts nach.

Im Nordosten des Landes befindet sich der "Lakeside Golf Course", ein kleiner Kurs mit neun Löchern. Der Platz wurde in das hügelige Gelände integriert und mit zusätzlichen Hindernissen wie Bunker und Seen versehen - das steigert den Schwierigkeitsgrad und die Motivation der Spieler. Der Par-68 Kurs steht Gästen mit einem Handicap offen.

In unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt befindet sich der "Cardiff Golf Club". Bereits 1921 wurde dieser Club gegründet, der sich in einem kleinen Waldstück befindet. Der Kurs mit 18 Löchern wurde zu einer Parklandschaft umgebaut und bietet eine sportliche Herausforderung für Gäste. Sie können für den Par-70 eine Greenfee erwerben und für das Spiel auf dem Fairway auch Ausrüstung leihen.

Das Wetter zum Golfen in Wales

Aktuell
Aktuell
Aktuell
Aktuell

Kostenlose Golf-Tipps

Trage Dich jetzt in den kostenlosen Newsletter von GOLFSTUN.DE ein.
© Copyright - GOLFSTUN.DE